Okt 302013
 
Noch´n Tempel

Heute ist das Wetter nach einem versmogten Tag, an dem die Kinder in der Pause nicht mal nach draußen durften, herrlich und Werte um 50 ppm lassen einen mal wieder guten Gewissens durchatmen. Bei der fast waagerecht eintreffenden Sonne sehe ich jeden Staubkrümel auf unserem Glastisch und werde während deren fachmännischen Beseitigung von Ingrid angerufen: […] Lies mehr!

 30. Oktober 2013  No Responses »
Okt 272013
 
Lamatempel revisited

Sonntag! Freizeit! Ab zum Ort, den wir gestern besuchen wollten und nicht durften. Diesmal mit den Zwillingen. Die Luftverschmutzungswerte liegen so bei 300, aber sollen wir in der Bude hocken? Wir halten uns 2 Stunden auf dem Gelände des Lama-Tempels auf und stellen fest, dass Helloween eine so neue Modeerscheinung gar nicht ist. Solveigh stochert […] Lies mehr!

 27. Oktober 2013  No Responses »
Okt 262013
 
Lamatempel an Helloween (vorab)

Nachdem ich JanIngmar zur Halloween-Geburtstagsparty gebracht habe, schwingen Steffi und ich uns aufs Fahrrad und fahren zum Lama-Temple. Heute ist so schönes mildes Wetter. Es ist nicht weit, trotzdem sind wir noch nie in diese Richtung gefahren. Die Stadt ist zwar voller Menschen, aber es ist nicht verstopft, keiner kommt einem zu nahe. Am tibetischen Lama-Temple halten […] Lies mehr!

 26. Oktober 2013  No Responses »
Okt 252013
 
Was es in China nicht gibt:

Anständiges Schwarzbrot. Dumm, dass ich meine Mühle nicht mitgenommen habe. Roggen zu bekommen ist allerdings auch nicht grade einfach. Bisher habe ich nur gehört, dass es für teures Geld nach China geflogen wird. Wir können in der Lucky Street beim süddeutschen Bäcker zwar unterschiedliche Brote kaufen, aber nichts schmeckt so wie mein eigenes. Chaumes und […] Lies mehr!

 25. Oktober 2013  No Responses »
Okt 212013
 
Fahrstuhl zum Sch...

…ulbus. Unserer Kinder wollten Freitag wie jeden Werktagmorgen zur Schule, aber bereits nach einer Minute riefen sie an, sie wären im Fahrstuhl stecken geblieben. Irgendwie doch gut, dass unsere Kiddies dauernd diese Dinger zum Telefonieren in der Tasche haben und auch gut, dass unser Fahrstuhl eine Funkempfangseinheit besitzt. In vielen Liftanlagen kann man nämlich gar […] Lies mehr!

 21. Oktober 2013  No Responses »
Okt 192013
 
Bicycle repairmen

Jeden Tag werden die Straßen von orangegewandeten Straßenfegern gesäubert, so dass ich dachte, man könne gar keinen Plattfuß bekommen, aber gegen rohe Gewalt hat auch ein Fahrradschlauch nichts entgegenzusetzen. Überall, wo die Straße bald geteert wird, liegen dicke Metallplatten, um bis dahin die Straße befahrbar zu halten. Zwischen zwei davon, die mit Abstand liegen, knallt […] Lies mehr!

 19. Oktober 2013  No Responses »
Okt 152013
 
Markttag

Obwohl wir schon mehr als zwei Monat hier wohnen, haben wir erst vor kurzem die nahgelegene Markthalle für Obst, Gemüse und Haushaltswaren von jemandem gezeigt bekommen, der gar nicht in unserem Viertel wohnt. Am besten nimmt man Ohrstöpsel mit, denn es ist laut. Es wird noch einige Zeit dauern, bis wir all die geheimnisvollen Nüsse, […] Lies mehr!

 15. Oktober 2013  No Responses »
Okt 152013
 
Es wird ungemütlich

Noch vorgestern konnte man nur mit T-Hemd bekleidet nach draußen gehen, ohne zu frieren, aber gestern war der erste Kälteeinbruch, der zu Jacken und Schals im Straßenbild führte. Nun sprechen wir von 16-17°, also wird noch keiner erfrieren, wenn keine Winterausrüstung mitgeführt wird. Von jetzt bis zum 15.11., dem Tag, an dem alle Heizungen angeschmissen […] Lies mehr!

 15. Oktober 2013  No Responses »
Okt 112013
 
10.10. - Tag der deutschen Einheit

Da letzte Woche noch Golden Week war, konnte die Feier nicht am 3.10. stattfinden, daher lud der Botschafter in Botschaft und Residenz eine Woche später zum Tag der Deutschen Einheit ein. Da muss man natürlich hin, wenn man eingeladen ist. Eine menschliche Riesenschlange wand sich auf der Straße vor der Passkontrolle. Nach 20 min waren […] Lies mehr!

 11. Oktober 2013  No Responses »