Okt 142014
 

Unser Freund Zhiyi hat uns anlässlich seines Geburtstags zum Essen eingeladen: koreanisch-chinesisches Buffet. In der Nähe der U-Bahn-Station XiZhiMen lotst er uns in eine Halle im dritten Stock, wo er einen Tisch mit Dunstabzug gebucht hat. In die Aussparung im Tisch wird Kohle in die Eisenschale gelegt, ein Blech drauf und schon kann das Fleisch und Gemüse bequem am Tisch gebraten werden.
Für etwa 5€ pro Person inklusive Getränken und Nachtisch kann man nichts sagen.
Koreachinesisch
Koreachinesisch
Das Essen ist überreichlich und schmeckt super. Hier gibt es viel Kimchi, koreanisch-scharf eingelegten Kohl.
KoreachinesischDie Salatbar:
Koreachinesisch
Aber auch chinesische Gerichte kommen nicht zu kurz.
Koreachinesisch
Kuchen ist leider generell nicht so besonders. Man hat das Gefühl, es ist immer der gleiche Teig, nur anders eingefärbt und mit unterschiedlichem Topping.
Koreachinesisch

Nach der Schicht sind die Köche selber mit Essen dran.
Koreachinesisch
Shengri kuaile, lieber ZhiYi!
Koreachinesisch

 14. Oktober 2014  Add comments

 Leave a Reply

muss sein

muss auch sein