Mai 202011
 

Das Wetter ist durchwachsen und Tehraner sagen, sie könnten sich nicht erinnern, es so in dieser Jahreszeit je erlebt zu haben. Meist regnet und gewittert es abends. Der Vorteil ist, dass es überall sehr grün ist. Und wirklich kalt ist es mit minimal 20 Grad auch nicht.


DSC_4706

Wir waren überrascht, dass die Maulbeeren schon reif sind und sind zu A. zum Mittag und zur Ernte gefahren. Himbeeren schmecken kaum besser.DSC_5495DSC_5503

Wie traurig waren wir zu hören, dass sein 75jähriger Vater 3 Tage später in einer schmalen Gasse nach dem Bankbesuch von zwei Motorradfahrern überfallen, niedergeschlagen und um 4 Millionen Toman (ca. 3.000 €) erleichtert wurde. Davon kann die Familie locker 3 Monate lang leben. Abgesehen davon hat er jetzt noch Krankenhaus- und Behandlungskosten wegen seines lädierten Auges. Es ist das zweite Mal, dass wir von solch einem Überfall gehört haben. Vermutlich wird es unter den schwierigeren finanziellen Verhältnissen in Zukunft öfter vorkommen.

Weil die Schule Abiturprüfungen hatte und die Kleinen nur stören, wurde der jährliche Grundschul-Ausflug ins Ahar-Tal auf diesen Termin gelegt. Der “Mann der Lehrerin” (so steht es in meinem Pass) kam auch mit. Auf dem Weg eine Bergbaustelle, vielleicht für eine Villa:DSC_4940

Der Weg zum Picknickplatz war wegen der vielen Regenfälle völlig vermatscht. Die Kinder in ihren feinen Schühchen (hätte noch gefehlt, dass die Eltern ihren Kindern Lackschuhe angezogen hätten) schimpften wie die Rohrspatzen, hatten am Wasser aber doch ihren Spaß. Esel, Maulesel und Pferde bringen alles mögliche, meist aber Baumaterial nach oben.
DSC_5731

Manches wie dies Wasserrohr wird auch mit menschlicher Muskelkraft nach oben gebracht.

DSC_5675DSC_5718

JanIngmar fing einen der unzähligen Geckos. Dabei ist erstaunlich, wie wenig die persischen Mitschüler an Tiere gewöhnt sind. Es gibt Kinder, die vor Fliegen im Klassenraum in Panik ausbrechen. Und eine Haustierkultur mit Streicheln und Tierpflege gibt es sowieso nicht.

DSC_5710

DSC_5721

DSC_5728

Culture gap:

DSC_5738DSC_5739

Toben auf dem Schulgelände

DSC_5761

Diese beiden sind nicht von der Polizei, wie man denken könnte, werden aber trotzdem keinen Strafzettel für diese Art von Transport bekommen.

DSC_5525

Und noch ein Aufeinanderprallen von Kulturen, in unserer Lieblingspizzeria:


DSC_5456a

Straßenszenen aus Tehrans Zentrum:

DSC_5398

DSC_5802

Dies hatte ich schon mal gezeigt, inzwischen haben die Maler die schon etwas verblichene Propaganda wieder neu gemalt.

DSC_5395marg bar amrika

Kaum einer nimmt das wirklich ernst, aber es ist wie in der DDR, irgendwann sickert doch etwas davon in das Unterbewusstsein.

DSC_5408

Und Ahmadinejad versteigert seinen Peugeot mit nur etwa 37.000 km auf dem Tacho. Mint condition. Der Erlös soll einem Wohnungsbauprogramm dienen. 1.000.000 $ sollen schon geboten worden sein… Wir bieten nicht mit.

peugeot504

 20. Mai 2011  Add comments

 Leave a Reply

muss sein

muss auch sein