Okt 062013
 

D7K_6300

Am Ende dieses Weges liegt die Woodward-Halle, eine Skatebord-Halle, die leider 40 km außerhalb Pekings zu finden ist. Wir wollten schon viel früher mal dahin, aber mangels Mitfahrgelegenheit gings nicht. Heute gehts. Die Wege im Süden Pekings dorthin sind gesäumt von Mais, der von fleißigen Händen gehäutet wird. Dann kommen die Körner von den Kolben, auch alles per Hand. So sieht man kilometerweise gelbe Straßenränder.D7K_6401

D7K_6394D7K_6396

Drei Stunden darf ich Jan Ingmar und seinen Schulkameraden beim Sport bewundern. Das Tollste ist eigentlich die mit Schaumstoff randvolle Riesen-Schnitzelgrube, in die man gefahrlos Salto und andere Stunts springen kann. Viel los ist nicht, was wohl am Eintrittspreis von 98 Kuai und der ländlichen Umgebung liegt. Die Stimmung  unter den Skatern ist familiär. D7K_6301

D7K_6304

D7K_6345a

D7K_6365

D7K_6366

D7K_6368

D7K_6410

D7K_6412

D7K_6414

D7K_6416

D7K_6418

D7K_6420

D7K_6421

D7K_6424

D7K_6425

D7K_6470

D7K_6483

D7K_6487

Pano Woodward

 6. Oktober 2013  Add comments

 Leave a Reply

muss sein

muss auch sein