Feb 092016
 

Am Abend vor Neujahr soll man immer JiaoZi essen. Also laden wir eine befreundete Familie ein und da die Schlange am JiaoZi-Platten-Stand sowieso zu lang war, machten wir den Teig mal wieder selber. Das ist gar nicht schwer, es muss nur superklebriges Mehl sein, aus dem der Teig bereitet wird. Nichts für gluten-unverträgliche Menschen.
JiaoZi
JiaoZiFeuerwerk
Feuerwerk
Aber um kurz vor Mitternacht wurden dann die richtig großen Kartons rausgeholt.
Feuerwerk
Feuerwerk

Ein Kollege aus der Schule erzählte, dass 2002, als er nach China kam, Feuerwerk innerhalb der Stadt komplett verboten war. 2007 wurde das Verbot aufgehoben. Feuerwerk wurde jedoch kaum abgebrannt – die Menschen konnten es einfach nicht glauben, dass es erlaubt ist. Seitdem sei das Geballer ständig mehr geworden. Ich habe den Eindruck, dass der Höhepunkt im letzten Jahr war; trotzdem ist es auch in diesem Jahr nicht leise. Es wollte einfach kein Ende nehmen und wir gingen schließlich ins Bett, obwohl noch so viele Raketenkartons herangeschafft wurden.
Übrigens ist das Ballern kein billiges Vergnügen: ein Karton mit einer Raketenbatterie kostet etwa 130 €, eine Rolle mit Knallern so wie diese etwa 50 €.
Feuerwerk

 9. Februar 2016  Add comments

 Leave a Reply

muss sein

muss auch sein