Mrz 102015
 

In letzter Zeit bin ich etwas sparsam mit Posts, weil ich ja sowieso jeden Tag ein Bild poste für mein 365-Tage-Projekt. Und ich will ja auch nichts Langweiliges schreiben. Die Schule hat wieder angefangen und der Alltag ist wie immer.

Jetzt ist der Katalog fertig und ein Belegexemplar ist auch in unsere Hände gelangt. Ich meine vom Fotoshooting im November, als JanIngmar für die russische Kindermode Modell stehen durfte.
Meine Kamera wurde kurzerhand als Accessoire benutzt. Und jetzt seh ich auch, dass mein Sohn gespiegelt wurde, denn eine Fuji X-T1 mit Auslöser auf der linken Seite gibt es meines Wissens nicht.
Fotoshootingergebis
Fotoshootingergebis
Fotoshootingergebis
Die Kinder sagen, der ist nicht so toll geworden, und ich muss ihnen recht geben. Die Farben sind etwas flau und die Landschaften hinter den Kindern sind eindeutig photogeshoppt. Aber es muss ja den russischen Millionären gefallen.

 10. März 2015  Add comments

 Leave a Reply

muss sein

muss auch sein