Jul 132013
 

Letztes Wochenende war der Hammer!
Ich wollte Töchterchen helfen, indem ich ihr auf meinem Webspace Platz einräume. Dumm war, dass ich zwar schnell und unkompliziert für sie ein wordpress-blog eingerichtet bekam, aber beim Ausprobieren feststellte, dass ich übersehen hatte, dass ihr Blog den gleichen „Vornamen“ /aka „Präfix“ wie meiner bekam und alles auf ihre Webseite umgeleitet wurde. Nix mehr von meinem Internetauftritt zu sehen! PANIK!
Ich brauchte die ganze Nacht, bis mir der Zugriff um 4:00 AM wegen Wartungsarbeiten verwehrt wurde und dann noch 2 Stunden vom Morgen, um mein Backup wieder einzuspielen.
Meine Rettung war das Backup vom plugin BackUpWordPress. Das hatte ich frühzeitig eingerichtet und konnte durch das Zurückspielen alles auf den fast letzten Stand bringen.
Also hier mein Rat: immer brav alles sichern!

 13. Juli 2013  Add comments

 Leave a Reply

muss sein

muss auch sein