Apr 192016
 

Nachdem jetzt endlich der Frühling angefangen hat, kann man bemerken, dass die Menschen wieder freundlicher werden.
Im Winter war irgendwie jeder für sich.
Eislauf
Dies Foto oben ist allerdings gar nicht aus dem Winter, sondern von gestern, als ich ins Nationale Eislauftrainingscenter reinschneite. Der kleine Butschi wird vielleicht mal bei Olympia mitgleiten. An der Wand (nicht im Bild) steht: Macht euch bereit für den Krieg (womit der olympische Wettkampf gemeint ist). Das ist aber glaube ich nur Gelaber.
jeder für sich

Die Blüten sind endlich wieder in voller Pracht und das Gemüt lässt sich davon anstecken. Es ist doch auch ein Wunder, dass ausgerechnet, wenn es schnell zu warm wird, an jedem Baum bald Schatten spendende Blätter hängen werden.
Blüten

Daher macht es mehr Spaß, unterwegs zu sein und den Kontakt mit den Chinesen zu suchen. Vielleicht war es auch nur meine kleine Winterdepression, die mich hat glauben lassen, dass das Volk der Mitte an Gastfreundschaft und Freundlichkeit zu wünschen übrig lässt.
Victory

„Hurra, lasst uns den Kunden sie bringen, die kleinen Pakete und die großen.
Wir wollen es ihnen schon zeigen, die bestellten Pizzas und Soßen.
Vielleicht werden wir dabei sogar noch singen.“
Appell

Diese morgendlichen Appelle sind überall bei kundenorientierten Geschäften zu sehen, besonders die Restauration und die Friseurzunft trifft sich vor der Arbeit auf der Straße, auch um gemeinsam Sport zu machen.
Appell2

Der Fahrradmonteur entspannt sich.
Aufpasser

Bei Sonnenschein ist alles schöner.
Orange

Umsonst bekommt man natürlich trotzdem nichts.
XP1J7787+

Radieschen

Rosen und Melone

VIP

 19. April 2016  Add comments

 Leave a Reply

muss sein

muss auch sein