Aug 192009
 
Seit wir in Iran zurück sind, suchen wir eine neue Wohnung für uns, weil wir in unserem Eckhaus ohne Garten und an einer Hauptstraße gelegen nicht glücklich waren. Diverse Makler haben wir in den letzten Tagen gesehen und gesprochen, meist auf Englisch. Und haben die Vorstellung, wie wir zu leben zu haben, in deren Köpfen geradezurücken versucht.
Gestern hatten wir einen dabei, der KEIN Englisch spricht, und auch da klappte es recht gut, klarzumachen, was wir uns wünschen. Immerhin zeigte er uns heute morgen das Beste, was wir während unsrer Suche überhaupt gesehen hatten.Und dann rief uns der Vater eines von Steffi´s Schulkindern an: wir hätten doch vor 2 Monaten mal darüber gesprochen, dass wir eine Wohnung suchen würden. Ob das denn noch der Fall sei? Sein Schwiegervater hätte jetzt eine Wohnung zu vermieten. Wann wir uns treffen können? Heut nachmittag wäre gut.
Und das ist ein Foto von der Rückseite. Wir werden den linken breiteren Teil im Obergeschoss bewohnen, können aber den Garten nutzen (Granatapfel- und Feigenbäume, Weintrauben, Rosmarin) und es hat einen Pool!

Es hat ca. 210 qm mit 3 Schlafzimmern, einem Vollbad, einem Duschbad und Gäste-WC, ein sog. Seat, wo man nichtrepräsentativ sitzen und rumlümmeln darf, ne große Küche und ein Riesenwohnzimmer. Ungewöhnlich für persische Wohnungen: Parkettboden in allen Wohnräumen. Und bevor wir einziehen, soll alles noch gemalt und eine neue Küche eingebaut werden.
Das einzige Blöde ist, dass die Kinder nicht mehr zur Schule gehen können.
Ach, hätten wir nur etwas Sekt zum Anstoßen…
 19. August 2009  Add comments

 Leave a Reply

muss sein

muss auch sein