Jan 202019
 
Bonbon #27

Was ich in Myanmar auf dem Boden fand: Ich mag Hunde ja nicht, aber wenn sie so still auf dem Boden liegen und mich nicht abschlecken, kuck ich sie mir ganz gerne mal an. Ist ja wie bei Menschen: keiner sieht dem Anderen ähnlich. Und so einen Hundetraum würde ich gern einmal sehen.

 20. Januar 2019  No Responses »
Jan 192019
 
Myanmar #10, Mandalay Pt.2

Wir waren auch in Mandalay nur 3 Nächte. Lag es daran, dass unser Urlaub zu Ende ging, dass wir uns an Myanmar nicht satt sehen konnten? In unmittelbarer Nähe zu unserem Hotel gibt es ein Geschäft, in dem auch die Prinzessin von Thailand regelmäßig einkauft. Dort gibt es Flipflops in allen möglichen Farben und Varianten. […] Lies mehr!

 19. Januar 2019  Kommentare deaktiviert für Myanmar #10, Mandalay Pt.2
Jan 192019
 
Myanmar #9, Mandalay Pt.1

Mandalay ist gegen Yangon noch mal ein ganzes Stück myanmarischer. Einfacher, weniger westlich und trotzdem mit 1,6 Mio. Einwohnern eine Riesenstadt. Das myanmarische Essen fanden wir bisher nicht so doll und manche sagen, es sei nach dem philippinischen das schlechteste Essen der Welt. Wir kennen nun noch nicht die ganze Welt, aber wir wollten lieber […] Lies mehr!

 19. Januar 2019  Kommentare deaktiviert für Myanmar #9, Mandalay Pt.1
Jan 182019
 
Myanmar #8, Bootsfahrt auf dem Irrawaddy

So viele Eindrücke sind schwer zu verdauen, für die Weiterreise haben wir uns gedacht, wir sollten wieder mal etwas langsamer vorankommen. Was ist langsamer als mit einem Boot unterwegs zu sein. Und so fügt es sich, dass es mehrere Gesellschaften gibt, die die 180 km lange Fahrt von Bagan nach Mandalay (und zurück) auf einem […] Lies mehr!

 18. Januar 2019  Kommentare deaktiviert für Myanmar #8, Bootsfahrt auf dem Irrawaddy
Jan 172019
 
Myanmar #7, Bagan

Ungefähr so willkommen wie mit dieser alten Fußmatte wurden wir in Bagan empfangen. Im Hotel ankommen, werden wir vom Personal verständnislos angekuckt: „Was wollt ihr denn hier? Wir haben doch versucht, euch zu erreichen und mitzuteilen, dass eure Zimmerbuchung gecancelt wurde!“ Das war uns bei booking.com noch nie passiert. Nachdem wir uns nicht abwimmeln ließen, […] Lies mehr!

 17. Januar 2019  Kommentare deaktiviert für Myanmar #7, Bagan
Jan 162019
 
Myanmar #6, Busfahrt nach Bagan

Unser Ziel ist es gar nicht, anzukommen. Wir wollen reisen. Jedes Verkehrsmittel, das Myanmar zu bieten hat, wollen wir benutzen. Bötchen und Zug haben wir schon, jetzt ist der Bus dran. Nach Bagan sind es mehr als 340 km, das werden also 8-10 Stunden. Von Vietnam kannten wir es schon, ein Übernachtbus sollte es sein, […] Lies mehr!

 16. Januar 2019  Kommentare deaktiviert für Myanmar #6, Busfahrt nach Bagan
Jan 142019
 
Myanmar #5, Nyaung Shwe

Dieser zunächst unaussprechliche Name ziert den Ort, in dessen Bezirk der Inle-See liegt. Hotelzimmerblick. Wir holen hier zwei Tage Luft, fahren mit den Fahhrrädern des Hotels, nachdem wir versucht haben, sie zu „reparieren“, ein bisschen in der Gegend herum und besuchen ein Weingut. Der Markt ist ganz schön. Steffi kauft Stoffe und lässt sich gleich […] Lies mehr!

 14. Januar 2019  Kommentare deaktiviert für Myanmar #5, Nyaung Shwe
Jan 142019
 
Myanmar #4, Wanderung zum Inle-See

Von Kalaw aus machen wir eine Tageswanderung zum so genannten Viewpoint. Man kann das auch auf eigene Faust machen, aber findet vielleicht den Abzweig nicht, um an den Tee- und Orangenplantagen entlang zu marschieren. Daher nehmen wir uns einen Führer. Ich glaube, wir haben 10 Euro pro Tag und Person bezahlt, inklusive Mittagessen. Dies ist […] Lies mehr!

 14. Januar 2019  Kommentare deaktiviert für Myanmar #4, Wanderung zum Inle-See
Jan 112019
 
Myanmar #3, Eisenbahn

Die Eisenbahn ist uns von Soe Moe schon als ganz besonders angekündigt worden und er konnte sich vor Kichern kaum einkriegen, wenn er mit erhobenen Händen die Bewegung der einzelnen Waggons gegeneinander auf den nicht mehr gleichmäßigen Schienen nachspielte. Es kann auch schon mal sein, dass sich eine Abfahrt um einige Stunden verzögert oder der […] Lies mehr!

 11. Januar 2019  Kommentare deaktiviert für Myanmar #3, Eisenbahn
Jan 102019
 
Myanmar #2, Ayeyarwady-Delta

Morgens um 6 werden wir von unserem Führer Soe Moe Aung abgeholt, der uns die nächsten Tage im Ayeyarwady-Delta in eine Mangrovenlandschaft (oder muss es -wasserschaft heißen?) begleitet. Die Fahrt von 150 km bis Bogale, von wo wir in ein Boot umsteigen müssen, dauert mit Pausen 8 Stunden. Soe Moe lässt uns über einige Brücken […] Lies mehr!

 10. Januar 2019  Kommentare deaktiviert für Myanmar #2, Ayeyarwady-Delta