Sep 132017
 
Teezeremonie

Want some tea? Büschen Tee gefällig? Ni xiang he cha ma? Teetrinken ist leicht – denkst du. Hier ist zu sehen, was du brauchst: einen Teetisch, zwei Kännchen, einen Filter, einen Glücksbringer vorzugsweise aus Ton, so viele Tassen, wie Gäste da sind. Ach, fast hätte ich es vergessen: Tee! Zum Glück haben wir alles parat. […] Lies mehr!

 13. September 2017  Kommentare deaktiviert für Teezeremonie
Sep 102017
 
NeuNuhr Kunst!

Nicht um NeuNuhr, sondern schon um 8 ging es los, DER Event des Jahres: Dieter Nuhr war von der Botschaft eingeladen worden, sein Buch (Autobiografie – Die Rettung der Welt) vorzustellen. Da man feststellen musste, dass die Botschaft nicht über die ausreichenden Räumlichkeiten verfügt, wurde die Schule als Veranstaltungsort ausgewählt. Man stellte dann fest, dass […] Lies mehr!

 10. September 2017  No Responses »
Aug 242017
 
Verkehrschaos

Mit Blick auf den Verkehr in Deutschland ist der chinesische Ablauf auf der Straße natürlich katastrophal. Allerdings wird man auch nicht nachts im Park, weil man ohne Licht fährt, von der Polizei angehalten, wie es mir im Sommerurlaub gegangen ist. Im Gegenteil, in Beijing fährt auch die Polizei mal gegen den Strom. (Man erkennt unschwer, […] Lies mehr!

 24. August 2017  No Responses »
Aug 032017
 
Leihfahrrad #2

Ich dachte, mit den Fahrrädern wäre langsam mal gut, aber nein, es werden immer mehr. Teilweise verstopfen sie schon die Bürgersteige, so dass man gar nicht mehr gehen kann. Man muss fahren! Wie schon mal gesagt, man kann kein Foto mehr machen, ohne dass ein OFO-Bike mit aufs Bild kommt. Im Hutong. Neuerdings gibt es […] Lies mehr!

 3. August 2017  No Responses »
Mai 172017
 
Chinesische Hochzeit in Guangyuan, Sichuan #02

Am nächsten Morgen fahren wir tatsächlich um 7 Uhr wieder zur Plantage hinauf, an den Teeterrassen (komisches Wort, nicht?) vorbei. Wieder gibt es Mantou, die im Dampfeinsatz aufgebacken werden. Dazu nimmt jeder sich eine Schüssel mit Suppe, die wie Spargelsuppe aussieht, und stippt und schlürft zumeist im Stehen vor sich hin. Die Tische sind nämlich […] Lies mehr!

 17. Mai 2017  No Responses »
Mai 172017
 
Chinesische Hochzeit in Guangyuan, Sichuan #01

Als meine Chinesischlehrerin fragte, ob ich eine Hochzeit in China sehen und erleben möchte, sagte ich spontan zu. Zum Glück konnte auch Steffi mitkommen. Das Verrückte: Die Hochzeit findet in Sichuan statt, mehr als zweieinhalb Flugstunden entfernt von Beijing. Funfact No.2: Die Cousine der Masseuse meiner Chinesischlehrerin hat gefragt. Egal, wann hat man schon die […] Lies mehr!

 17. Mai 2017  No Responses »
Apr 282017
 
Blumenbouquet Dongdan" alt="Blumenbouquet" class="left-thumbnail"/>

Gestern fuhr ich mit dem Rad wieder mal zum Tian´AnMen-Platz, um an einem Fotoprojekt weiterzuarbeiten. An einer Kreuzung fiel mir auf, wie die Radfahrer daran gehindert werden, wildgeworden einfach loszufahren. Einerseits werden sie von Uniformierten mit Trillerpfeifen und Fahnen daran gehindert und zusätzlich sperrt man sie einfach mit einer Rollabsperrung ein. Auch wenn das eigentlich […] Lies mehr!

 28. April 2017  Kommentare deaktiviert für Blumenbouquet
Apr 022017
 
Leihfahrrad #1

Seit ein paar Monaten werden sie immer zahlreicher. Es fing mit drei silbern-orangenen Rädern an, die wir im September auf dem Gehsteig stehen sahen. Einrohr-Design, ohne Kette (Kardanantrieb) und Vollgummireifenreifen ohne Luft, dafür aber mit Löchern. Auf dem Rahmen stand Mobike. Das Prinzip: Jeder kann sich, nachdem er sich bei der betreffenden Firma registriert hat […] Lies mehr!

 2. April 2017  3 Responses »
Feb 162017
 
Obdachlose gibt es nicht

Im letzten Jahr war er bereits da. Unter der nächstgelegenen SanYuan-Brücke lag ein Haufen Dinge, die man vielleicht am ehesten als Müll bezeichnen würde. Für den einen ist es ein Schokoriegel, für den anderen die längste Praline der Welt… Der, für den der Haufen einen Schatz darstellt, ist im Rollstuhl unterwegs, und ich hatte ihn […] Lies mehr!

 16. Februar 2017  Kommentare deaktiviert für Obdachlose gibt es nicht
Feb 042017
 
Höhlen und Little Harbin

Harbin ist der kälteste Ort in China, von dem ich weiß, wo er liegt (ungefähr). Es ist leider recht weit weg. Wer dorthin möchte, zahlt von Beijing aus etwa 300 € nur für den Flug, im Bundle mit einer Übernachtung wird man etwa 280 € pro Person ärmer. Weshalb sollte man da überhaupt hin wollen? […] Lies mehr!

 4. Februar 2017  Kommentare deaktiviert für Höhlen und Little Harbin